Olivenölherstellung

Schnelle Verarbeitung

Schnelle Verarbeitung

Die Zeitspanne zwischen Ernte und Verarbeitung der Oliven muss kurz sein, um die Oxidation zu minimieren und den feinen, frischen Geschmack zu bewahren. Wir extrahieren das Öl in einer nahe gelegegenen, modernen Ölmühle.

Hoher Hygienestandard unserer Mühle

Hoher Hygienestandard unserer Mühle

"Unsere" Mühle Naturaceite in Caserabonela zeichnet sich im Vergleich zu anderen Mühlen durch ihre Sauberkeit und Hygiene aus. Laufend wird geputzt.

Unsere spezielle Reinigungsvereinbung

Unsere spezielle Reinigungsvereinbung

Ergänzend zum hohen Hygienestandard der Mühle haben wir vereinbart, dass die Mühle vor der Verarbeitung unserer Oliven - den ganzen Tag - gründlich gereinigt wird. Wenn unsere Oliven am Abend verarbeitet werden, befinden sich in der Mühle keinerlei Rückstände von anderen Oliven.

Aufbau und Arbeitsweise der Mühle

Gewaschene Oliven

Nach dem Ausblasen der Blätter werden die Oliven gewaschen und dann fein zerhackt. Der resultierende Olivenbrei wird in der Knetmaschine umgewälzt, bis sich die Ölelemente zu kleinen Tropfen zusammengefunden haben. Nach dem Kneten - unter Schutzgasatmosphäre (Argon) - folgt die Trennung. Im ersten Seperator wird die Flüssigkeit von den Feststoffen getrennt. Der nachfolgende Flüssigseparator trennt  das Öl vom Wasser.

Kalt extrahiertes Olivenöl

Kalt extrahiertes Olivenöl

Wir halten die Temperatur des Verarbeitungsprozesses bei 25° ±1°.  26° Celsius darf nicht überschritten werden. Das Qualitätsmerkmal "kalt extrahiert" ("kalt gepresst" beim alten Verabeitungsverfahren) kann bei Verarbeitungstemperaturen nicht über 27° in Anspruch genommen werden.

Durchgehende eigene Überwachung der Verarbeitung

Durchgehende eigene Überwachung der Verarbeitung

Während der gesamten Verarbeitung unserer Oliven sind wir in der Mühle präsent und kontrollieren den Prozess.  Wir sind daher sehr sicher, dass das gewonnene Öl von unseren Oliven stammt.

Spät in der Nacht - nach Abschluss der Verarbeitung - fahren wir mit dem Camion und dem gefüllten Transporttank zurück zur Finca.

Olive